KunstvereinGRAZ

Aktuell

assets/Uploads/_resampled/SetWidth582-Traurige-Junge-in-blauen-Kleidernweb.jpg

Traurige Junge in blauen Kleidern

Salamander liest im GRAZ
Eröffnung
8.6.18 20:00
 
Dauer
08.06 bis 08.06.2018
 
 

Kuratoren Albert Plank

Salamander liest im GRAZ

 

am Freitag, 8. Juni 2018, ab 20 Uhr, findet eine Lesung der Literaturwerkstatt Salamader e.V. in Kooperation mit dem Kunstverein GRAZ e.V. in dessen Räumlichkeiten (Schäffnerstraße 21, 93047 Regensburg) statt. Die Veranstaltung steht unter dem Titel „Traurige Junge in blauen Kleidern“ und wird von Philipp Nägelsbach musikalisch begleitet. Die AutorInnen Birgit Bockschweiger, Lucia Goldbach, Thomas Jahnke, Daniel Ott, Daniel Rimsl u.a. stellen mit Gedichten, Kurzgeschichten und szenischen Texten Sinn und Unsinn des gesprochenen und geschriebenen Wortes auf die Probe, was sich auch in der atmosphärischen, zum Teil performativen Gestaltung des Abends niederschlägt. Der Eintrittspreis beträgt 4 Euro. Interessierte sind herzlich eingeladen.

 

Der Salamander hat sich 1996 als Literaturwerkstatt an der Uni Regensburg gegründet. In ihr sind junge Autoren und Autorinnen zusammengeschlossen, die ihren Lebensmittelpunkt in Regensburg haben und an literarischer Arbeit interessiert sind, die sich außerhalb der gängigen Bahnen des Literaturbetriebs bewegt.

Mittlerweile unabhängig von der Universität organisiert, dienen die wöchentlichen Treffen (derzeit im W1) als Diskussionsforum für eigene Texte und als Versuchsraum für gemeinsame Sprachexperimente. Die Salamander-Autoren unterstützen sich gegenseitig bei der Suche nach Veröffentlichungsmöglichkeiten und veranstalten mehrfach im Jahr ihre Lesungen, die bereits zu einer festen Institution im literarischen Leben Regensburgs geworden sind.

Sponsoren