header.jpg

Dokumentarfilm
Eröffnung

20 Uhr  

Dauer

19.04 bis 19.04.2010  

ein Film von Miriam Visaczki

Waldmünchen ist eine bayerische Kleinstadt an der tschechischen Grenze. Der Film ist die Erstellung einer eigenen Chronik über die Stadt im Nationalsozialismus. Meine historische Recherche wird darin der Narration der lokalen Heimatgeschichtsschreibung und ihren eindimensionalen Anekdoten gegenübergestellt. Eine zerbrechliche Beziehung wird beschrieben – zwischen den Zeitzeugen, der Stadt, den Archiven und der Gegenwart.

Einen Schwerpunkt bilden dabei die Todesmärsche in der Region und die deutschen und tschechischen Nachbarorte, die 1938 von der Tschechoslowakei abgetrennt wurden, bis 1945 zu Waldmünchen und zum angrenzenden „Sudetenland“ gehörten und heute in Tschechien liegen.

Dokumentarfilm
DV Farbe
58 Min.
Kamera: Peter Wächtler

Fotos (2)

< assets/EventGallery/Waldmuenchen/_resampled/CroppedResize100100-01.jpg assets/EventGallery/Waldmuenchen/_resampled/CroppedResize100100-02.jpg >  

Sponsoren