KunstvereinGRAZ
header

2. Diary Slam

Gute Seiten - Schlechte Seiten - Echte Seiten
Eröffnung
Freitag, 13.11. 2015, 20 Uhr
 
Dauer
13.11 bis 13.11.2015
 

"...Oh Mann! Ich bin echt mitten in der Pubertät hey! Gefühle, Gefühle, Gefühle! Seit ca. 3 Wochen is bei uns da Michael aus Australien und jetzt sitz ich fast neben ihm und seit ca. ’ner Woche schreib ich im Unterricht immer mit ihm Zettal."
 
Herzschmerz, Reisebericht, Weltschmerz – Tagebucheinträge sind nicht nur Spiegel unterschiedlichster Persönlichkeiten, sondern auch Spiegel ihrer Zeit. Wir wollen diese vielfältigen literarischen Dokumente aus dem privaten Dunkel verstaubter Erinnerung ins Rampenlicht auf die Bühne holen. Eine verkannte - oder besser: - komplexbeladene Gattung! Aber defintiv eine, die es sich lohnt gelesen und gehört zu werden.
 
Regensburgs Diary Slam „Gute Seiten – Schlechte Seiten - Echte Seiten“ kehrt zurück: intim, enthüllend, schonungslos - aber vor allem spannend und partizipativ! 
Am 13. November 2015, um 20.00 im Kunstverein GRAZ in Regensburg.
Wieder wird es zwei Arten von Texten geben: „Echte“ Tagebucheinträge, die authentisch in der Vergangenheit verfasst wurden, und die „unechten“ Texte, eigens für den Abend geschriebene Tagebucheinträge. Das Publikum ist gefragt zu entscheiden, welcher der Wahrheit entspricht und welcher versucht hinters Licht zu führen.
Alle Texte dürfen nicht länger als acht Minuten sein.
Am Schluss wird es einen Gewinner und - natürlich! - einen Preis geben.
 
Moderation: David Häuser
Organisation: Franziska von Plocki und Johannes Sturm

Sponsoren